News Ticker

Alles oder nichts – die heiße Crowdfunding-Phase startet!

Heute morgen ist es passiert: Mein Crowdfundingprojekt ist in die heiße Phase gestartet! …und ich platze vor Aufregung!

 

 

 

Was das heißt das jetzt genau?

Ganz einfach: Jetzt wird es spannend! Ab jetzt habt ihr nämlich die Möglichkeit mich aktiv zu unterstützen. Aber damit die Sache so richtig spannend wird, gibt es noch einen kleinen Haken: Startnext arbeitet nach dem „Alles oder Nichts“-Prinzip. Das heißt: Ich muss mein gesetztes Ziel erreichen oder das Geld geht automatisch an die Spender zurück, in dem Fall bekomme ich nichts. Durch diese Regelung soll gewährleistet werden, dass das Projekt auch wirklich umgesetzt wird – also in meinem Fall, dass ich genug Geld zusammen bekomme, um den Reiseführer zu schreiben.

Wie kann ich dich aktiv unterstützen?

Erstmal danke, dass du mich überhaupt unterstützen willst! Für eine aktive Untertüzung gibt es zwei mögliche Wege:

1. Spenden – Du gehst auf meine Projektseite: http://www.startnext.de/barrierefreier-reisefuehrer und suchst dir ein Dankeschön aus – oder alternativ kannst du auch einen freien Betrag eingeben. Danach kannst du den Betrag per Paypal oder per Überweisung bezahlen. Das Dankeschön bekommst du, wenn das Projekt startet oder, je nachdem, wenn das Ebook fertig ist. Übrigens: Jeder Euro geht in Gänze an mich.

2. Sag es weiter –  nicht jeder hat die Mittel, um Geld zu geben – obwohl ich mich über jeden einzelnen Euro freue- aber jeder hat die Möglichkeit, das Projekt weiterzuleiten!  Ob persönlich im Freundeskreis, bei Facebook, Twitter, Google+, per Email, Blogeintrag Plakat, Flugzeug, oder was dir auch immer einfällt – das Motto ist : Je mehr Leute davon wissen, desto höher ist die Chance, dass es klappt.

Natürlich freue ich mich auch über jeden Konktakt zur Presse 🙂

Ich danke jetzt schon jeden, der bereit ist, mich auf welche Weise auch immer zu unterstützen! Ihr seid meine persönliche Helden!

We stay in touch, Tanja

2 Kommentare zu Alles oder nichts – die heiße Crowdfunding-Phase startet!

  1. Hinweis: Der Link beginnt mit httphttp und funktioniert deswegen nicht.

  2. Crowdfunding ist eine tolle Möglichkeit, um Unterstützung in der Finanzierung seiner Projekte zu bekommen. In der Vergangenheit konnten dadurch schon tolle Projekte umgesetzt werden, so dass es auch kein Wunder ist, dass immer mehr Menschen darauf zurückgreifen.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Lese- & Videotipps: Unterwegs mit dem Zug | Kristine Honig

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*